Familienbindung durch gemeinsame Mahlzeiten

Gerade Familien leiden darunter, wenn kaum Zeit für Gemeinsamkeiten übrig bleibt. Die Jobs der Eltern, die Kinder sind mit Freunden und Hobbys beschäftigt und jeder hat zu unterschiedlichen Zeiten Hunger. Oftmals wird vorgekocht und jeder wärmt sich seine Portion entsprechend auf. Doch das hat Auswirkungen auf das Sozialleben innerhalb der Familie. Warum es so wichtig ist, gemeinsame Mahlzeiten in das Familienleben zu integrieren, lässt sich schnell aufzeigen.

Die Familie lebt durch Zusammenhalt

Die gemeinsame Zeit fördert den Gemeinschaftssinn und sorgt innerhalb der Familie für ein Wirgefühl. Das Essen im Familienkreis ermöglicht es Sorgen, Ängste oder auch freudige Erlebnisse zu besprechen oder unterschiedliche Ansichten und Meinungen zu diskutieren und die beste Lösung zu finden.

Eine Familie, die Mahlzeiten gemeinsam einnimmt, schafft sich dadurch kleine Traditionen, die Familienmitglieder darin bestärken, dass sie sich immer auf ihre Familie verlassen können, gemeinsam stark zu sein und zu wissen, immer Hilfe zu bekommen. Das kann im Leben viele Situationen erheblich erleichtern und mit Stress zukünftig besser umgehen zu können.

Gesund kochen erfordert ein hochwertiges Kochgeschirr wie das von Onyx. Wer gesund für seine Familie kocht, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder die zu Hause erlernte Ernährung auch für sich bevorzugen und später selbst einmal ökologisch kochen und leben möchten. Eine nährstoffreiche Ernährung hat viele Vorteile auf Körper und Geist, die im stressigen Alltag für eine gute Resilienz sorgen. Außerdem gibt man auf diese Weise ganz unbewusst Werte wie Respekt und Höflichkeit weiter, die ein gutes Sozialverhalten unterstützen.

Gemeinsames Essen schafft Erinnerungen, an die man sich gerne zurückerinnert. Jedes Mal, wenn man wieder zu einem Familienfest zusammen kommt, wird die ein oder andere Episode von den vielen Mahlzeiten garantiert erzählt werden.

Die Gesamtheit dieser Erfahrungen stärkt die Familie von innen und lässt den Zusammenhalt wachsen. Einzig bedingt dadurch, dass man sich bemüht hat, die Familie wenigstens einmal am Tag beim Essen zu vereinen.